Glücksübung zur Seelenherz-Öffnung

Glücksübung zur Seelenherz-ÖffnungDiese kleine Glücksübung kann ein Schlüssel in Dein Seelenherz sein …

Wie viele Wünsche trägst Du aktuell in Dir?

Wenn Du Lust hast, schreibe sie kurz auf, bevor Du die Glücksübung zur Seelenherz-Öffnung weiter liest.

Stopp – wirklich aufgeschrieben?

Erinnerst Du Dich noch an die Zeit Deiner kindlichen Neugier?

Vielleicht hast Du gerade selbst einen solchen „Warum“-Zwerg in Deiner Nähe …

Bitte versuche, Dich in diese offene und neugierige Entdeckungshaltung zurück zu versetzen und gucke Dir jeden einzelnen Wunsch mit der Frage „Warum“ an.

Nicht um zu werten. Nicht um festzustellen, dass er falsch wäre oder etwas dergleichen. Wirklich als kleines Experiment. Frage Dich diese Frage immer wieder immer weiter, bis keine andere Antwort mehr kommt als „…“ = tiefe Überzeugung.

Wichtig dabei ist, dass Du auch die Antworten aufschreibst, zumindest in Stichpunkten. Dies aktiviert andere Quellen in uns als das reine Denken. Auch aktiv Meditierenden empfehle ich das Aufschreiben trotzdem.

Beispiel:

„Ich möchte gern etwas Großes leisten“

Warum?

„Mmh, weil ich schon immer diesen Trieb in mir habe“

Warum?

„Weil ich berühmt werden möchte“

Warum genau?

„Weil ich etwas hinterlassen möchte“

Weshalb?

„Weil es mich total glücklich macht, wenn ich andere Menschen stärken kann“

Hast Du was gemerkt?
Hätte ich hier nicht weiter gemacht, wäre ich möglicherweise in nichtsnutzigen und demotivierenden „Höhenflüge“-Glaubenssätzen hängen geblieben und wäre der wahren Aufgabe meiner Seele gar nicht auf die Spur gekommen. Erst durch das immer weitere Hinterfragen, bin ich auf ein Ergebnis gekommen, das mich glücklich macht.

Bei Dir kann es in eine völlig andere Richtung gehen. „Angekommen“ (für den Moment) bist Du, wenn es sich total stimmig für Dich anfühlt.

Wenn Du Lust hast, schreibe mir von Deinem Ergebnis der Glücksübung zur Seelenherz-Öffnung und/oder was es mit Dir gemacht hat 🙂 .

Herzliche Grüße aus der Glueckspraxis.com
Deine Molly Muse
Duze den Diamanten in Dir – denn Du hast mehr drauf als Gewicht!

Trage Dich hier für Updates & Inspirationen ein!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

The following two tabs change content below.
Tanja Falge
Ich helfe Dir dabei, Deine inneren und äußeren Blockaden zu lösen, selbstbewusst zu werden und Deinen persönlichen und beruflichen Träumen näher zu kommen. Du hast mehr drauf als fremde Erwartungen! Personal-, Business-, Psychodrama Team- & System Coaching sowie Hypnose und Aufstellungen inkl. Betriebswirtschaft und Marketing sind meine Expertise, Diamantenpolitur mit sinnerfüllter Lebensgestaltung meine Gabe. Greif zum Hörer oder Kontaktformular und buch' Dir Deine gratis Schnupperviertelstunde, damit Du feststellen kannst, ob wir zusammen passen. Ich freue mich auf Deine Anfrage, meine Tel.: 08631-185571
Tanja Falge

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)

4 Kommentare zu “Glücksübung zur Seelenherz-Öffnung

  1. Liebe Tanja,
    dein Artikel gefällt mir und mir ist so ein Warum-Zwerg neulich in der Straßenbahn gegenüber gesessen. Eine ältere Frau stellte mir ganz einfach Fragen und auf jede meiner Antworten, fragte sie: „bedeutet?“. Anfangs dachte ich, sie wäre meschugge. Dann habe ich mich darauf eingelassen und sie hat mich durch ihre beharrlichen „bedeutet“ ziemlich in die Tiefe geführt. Ich musste noch stundenlang darüber nachdenken. Schön, dass du mich durch diesen Beitrag wieder daran erinnerst.
    Alles Liebe
    Birgit

    • WOW, Birgit! Das muss eine faszinierende und spannende Begegnung gewesen sein :-)!
      Bestimmt wusste sie intuitiv, dass sie in Dir eine würdige „Kandidatin“ vor sich hat.

      Danke für Deinen Kommentar und einen wundervollen Tag!
      Liebe Grüße
      Tanja

  2. Hallo Tanja,
    tolle Übung, dieses WARUM hinter dem wirklichen WARUM! Diese bohrende WARUM-Frage-Technik haben Kinder noch wunderbar drauf, bis Erwachsene ihnen genervt sagen:“Frag mir doch kein Loch in den Bauch mit deinem ewigen WARUM!“ Dabei ist dieses besagte Loch das Tor zur inneren Wahrheit hinter den augenscheinlichen Dingen. Schön, dass du diese uns allen einmal angeborene Fähigkeit, nämlich, den Dingen auf den Grund zu gehen, mit dieser kleinen Übung wieder ins Gedächnis rufst.

    Alles Liebe
    Diana

    • Liebe Diana,
      vielen Dank für Dein schönes Feedback :-)!

      Ich habe gerade so einen Warumzwerg an meiner Seite und manchmal gehen mir selbst einfach die Antworten aus. Aber immer öfter versuche ich zu denken „warum eigentlich nicht“ und auch mal total verrückte Antworten zu geben. Die Wahrheit (?)erfährt er eh noch früh genug …

      Herzliche Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


*