Frühlingsgedicht

Frühlingsgedicht

20160313-133030.jpgEs keimt die Wärme, voll hoffender Triebe,
kehrt sie wohl ein, die blühende Liebe?
Leuchtendes Himmelblau im Abendrot,
ward die Stille des Lebens Tod.

Doch nun zwitschern die Spatzen,
die Natur wächst ins Grün.
Es mehrt sich der Pulsschlag,
das Feuer will glühn‘.

So nährt die Fantasie sich bunter Bilder,
zeigt der Verstand dunkelrote Schilder.
Dem Herz ist’s egal, es tanzt schon Freude,
mag die Lippen kosten, Seelen kennen keine Reue.

Der Frühling ist da, er nährt unsere Hoffnung,
Bühne der Liebe, Geliebte unserer Triebe,
Motor des Lebens, des Loslassens und Vergebens.
Tanja Manuela Falge
 

Trage Dich hier für Updates & Inspirationen ein!

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

The following two tabs change content below.
Tanja Falge
Ich helfe Dir dabei, Deine inneren und äußeren Blockaden zu lösen, selbstbewusst zu werden und Deinen persönlichen und beruflichen Träumen näher zu kommen. Du hast mehr drauf als fremde Erwartungen! Personal-, Business-, Psychodrama Team- & System Coaching sowie Hypnose und Aufstellungen inkl. Betriebswirtschaft und Marketing sind meine Expertise, Diamantenpolitur mit sinnerfüllter Lebensgestaltung meine Gabe. Greif zum Hörer oder Kontaktformular und buch' Dir Deine gratis Schnupperviertelstunde, damit Du feststellen kannst, ob wir zusammen passen. Ich freue mich auf Deine Anfrage, meine Tel.: 08631-185571

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*